Double Wedding Ring

To read this text in English, please click the 'EN' button above.

 

Noch ein Double Wedding Ring, diesmal richtig als Quilt in groß. Gottseidank hat die Empfängerin sich für die Variante 'die Bögen aus einem Stück Stoff, nicht zusammengesetzt' entschieden. Ich glaube, ich hätte die andere Variante sogar abgelehnt, das ist dann doch etwas seeehr viel Arbeit.

Aber so: sehr gerne!
So sah die Planungsphase aus: sie möchte 9 verschiedene Ringfarben haben. Zuerst haben wir die 9 Farben verteilt (hier in rot und gelb, damit man die Unterschiede deutlich erkennt):


dann habe ich den Quilt in EQ7 gezeichnet und den Stoffbedarf ausgerechnet. Insgesamt 669 Teile bei 10 Stoffen. Uiii.

 

Jetzt begann der Spaß mit Accuqilt. Auf dem Beipackzettel zu der Stanze steht drauf, wie breit man die Strips schneiden soll und wieviel Teile man aus einem Strip rauskriegt. Weil ich vermute, dass ich an diesem Quilt länger nähen werde (669 Kurven nähen!), habe ich extrem großzügig kalkuliert. Nachkaufen in 3 Monaten iss nich!
Dafür haben wir noch keinen Stoff für die Rückseite gekauft. Was vorne übrig bleibt, wird hinten verwendet.

Die Strips habe ich vor dem Stoffkauf nachgemessen - bei einigen Teilen stimme ich nicht mit Accuquilt überein. Für das große Mittelteil A und die Arcs F braucht man wirklich 10 inch strips, aber die kleine Melon C geht mit 7 inch, das Cornerstück B mit 3 inch.

Aber vor allem die Anzahl der Teile je Strip kann man optimieren! Accuquilt geht evtl. von fanfold aus. Das frisst wirklich Stoff. Aber die Teile F und B kann man besser schneiden, wenn man 6 Stoffschichten direkt aufeinander legt und am Rand der Stanze übergucken lässt.

 

So ging es wesentlich besser - ich habe noch sehr viel Stoff übrig.
Falls ich nochmal einen nähe, habe ich mir auf den Beipackzettel geschrieben, wieviel Teile ich aus jedem Strip rausgekriegt habe.

Und das ist jetzt der Berg aller Teile - das soll mal ein Quilt werden...

 

 

Wenn Du eine Info erhalten möchtest, sobald ich einen neuen Quilt veröffentliche, klicke hier.

Comments (0)

No comments found!

Write new comment